Sie befinden sich hier: StartseiteSchutz & Hygiene | Fachbereichskonzert "Musikalische Früherziehung"


„Alice im Wunderland“

Mitte April bedankten sich rund 300 Zuschauer mit einem tosenden Applaus bei den Kindern der Musikalischen Früherziehung der Musikschule Leiningerland für die zauberhafte Aufführung von „Alice im Wunderland“.

Inspiriert von dem Werk „Piano tales for Alice“ von der Komponistin Niki Iles konstruierten die beiden Elementarpädagoginnen Nadja Schmidt und Monika Macziol eine fantasievolle, musikalische Aufführung von und für Kinder im Vorschulalter.

Die Handlung auf der Bühne: Überrascht beobachtete die gelangweilte Alice (dargestellt von Lara Sinambari) eine Schar lustiger Hasen bei der Morgengymnastik als ein sichtlich in Zeitnot geratenes weißes Kaninchen (Olivia Schick) an ihr vorbeiflitzte. Alice überlegte nicht lange und sprang ihm nach und geriet über ein geheimnisvolles Erdloch ins Wunderland. Dort begegneten ihr verschiedene phantastische Figuren, die sie auf dem Weg zu einem Schloss begleiten, wo es erst so richtig verrückt wurde: Die Königin spielte Kricket und Spielkarten waren dort Tore, Flamingos mussten als Schläger herhalten und die armen Igel waren die Bälle. Wie gut, dass Alice am Ende wieder in ihrem Garten landete und feststellte, dass alles nur geträumt war.

Rund sechzig Kinder aus Grünstadt, Dirmstein und Kirchheim wurden spielerisch auf das große Ereignis im Früherziehungsunterricht vorbereitet. Anhand von Tänzen, passenden Liedern, dem Instrumentalspiel auf Orff-Instrumenten sowie dem Musizieren mit Küchenutensilien wurde die Geschichte kindgerecht musikalisch präsentiert. Unter der Leitung von Irina Woronow und Nadja Schmidt begleiteten elf Schülerinnen und Schüler die einzelnen Szenen gekonnt auf dem Flügel sowie E-Piano, Akkordeon und Saxofon. Martin Kranz und Peter Hess sorgten für einen guten Klang an der Technik. Für eine entsprechende Atmosphäre sorgte die liebevolle Bühnengestaltung von Jutta John und Monika Macziol.

© 2020 Musikschule Leiningerland e.V. | Fachbereichskonzert "Musikalische Früherziehung"